Voll Power im Ehrenamt

11. September 2021
Eine gut besuchte Mitgliederversammlung im Foyer der Stadthalle
Eine gut besuchte Mitgliederversammlung im Foyer der Stadthalle

Voll Power im Ehrenamt

Das bestätigten auf der Jahreshauptversammlung prominente Vertreter aus Politik, Verbänden, Kooperationspartnern und der Stadt der gut besuchten Mitgliederversammlung.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Barbara Drese beschrieb die Verankerung der Vereinsarbeit in den gesellschaftlich relevanten Themenfeldern, der städtische Behindertenbeauftragte Bernhard Krebs buchstabierte das Kürzel LTV mit L=Leidenschaft, T= teamorientiert und V=Verlässlichkeit, der Ausschussvorsitzende Bildung, Kultur und Sport Dr. Norbert Thiele erlebt den Großverein von Kind auf als eine feste Wertegröße in Kamp-Lintfort, der Stadtsportverbandsvorsitzende Manfred Klessa würdigte die außergewöhnlichen Erfolge in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Amtsleiterin Lydia Kiriakidou bekam den Ehrenbrief des LTV vom frisch bestätigten 1. Vorsitzenden Willi Schreurs überreicht. Dieser würdigte das ehrenamtliche Engagement auf allen Ebenen der Vereinsarbeit, vom kleinsten Miniwichtel bis hin zu über 40 Jahre Übungsleitertätigkeit bei Gisela Waldeck. Dafür gab es das goldene Ehrenzeichen des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes NRW. Den Ehrenbrief des LTV erhielt die Amtsleiterin Bildung, Jugend und Sport Lydia Kiriakidou, die die Sportjugend des Lintforter Turnvereines in besonderem Maße unterstützt und als Schirmherrin der (Teil-) Kampagne „Wir machen Jugendliche fit“ agiert.

Die Entlastung des Vorstandes für das vergangene Geschäftsjahr mit einer ausgeglichenen Bilanz sowie der Haushaltsplan 2021 wurden einstimmig beschlossen. Ebenso einmütig verliefen die turnusmäßigen Wahlen. Neben dem 1. Vorsitzenden wurden Falk Romanski, Sabrina Schött, Niklas Windhuis, Peter Joost und Doris Paß in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Tommy Lee Smith wurde als Beisitzer neu mit dem Aufgabenbereich Administration Instagramaccount einstimmig gewählt.

Die Vertreter des Großvereines bedanken sich bei den Kooperationspartnern für die erfolgreiche Netzwerkarbeit und bei den Gönnern wie der Sparkasse Duisburg, den Stadtwerken und der Stadt Kamp-Lintfort für die finanzielle Unterstützung der Vereinsarbeit.

Letzte Änderung am Dienstag, 14 September 2021 08:26