Mitgliederanschreiben zur Corona-Krise

18. April 2020

Für die Mitglieder des LTV 1927

wie für viele ist die Corona-Krise auch für unseren Verein eine große Herausforderung und wir alle haben das schon deutlich an den ausgefallenen Übungsstunden und Gruppentreffen vor den Osterferien zu spüren bekommen. Der Wiedereinstieg in unseren geregelten Sport- und Gruppenbetrieb bis zu den Sommerferien kann daher, wenn überhaupt, nur stufenweise und in jedem Fall nach Einzelfallentscheidung stattfinden. Bei diesen Einzelfallentscheidungen müssen wir die Belange unserer Mitarbeiter, die Konstellationen und Größen der Gruppen und die räumlichen Gegebenheiten in Bezug auf Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz als wichtigste Faktoren berücksichtigen, so wie wir auch eine zusätzliche erforderliche Schulung unserer Mitarbeiter durchführen müssen. Darüber hinaus sind unbedingt die gesetzlichen und Verwaltungsvorgaben des Landes und der Kommunen verbindlich einzuhalten.
Schon bald nach der Kontaktsperre werden kleinere gemeinschaftsfördernde Aktionen, natürlich unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen, angeboten werden.

Aus Gründen der Solidarität werden wir alle Kosteneinsparungen aufgrund der pandemischen Lage als Beitragsminderung allen Mitgliedern entsprechend zukommen lassen.

Wir hoffen hiermit unserer Vereinsgemeinschaft am besten zu dienen.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Haltet Abstand und Bleibt gesund!!