Junges Ehrenamt 2018

16. Juni 2018
Bild: Urkundenübergabe
Bild: Urkundenübergabe

„Vielen Dank für Euer Engagement“ -

das brachte der Kreissportbund Wesel u.a. auch für zwei junge Ehrenamtler aus Kamp-Lintfort in der Veranstaltung „Junges Ehrenamt 2018“ zum Ausdruck. Geehrt wurden Kira Honeck und Dominik Foitzik für ihren Einsatz im Lintforter Turnverein. Beide für ihre Betreuertätigkeit im Ferienspaß des StadtSportVerbandes und in den Ganztagen an der Ebertschule und der Ernst-Reuter-Schule, Standort Sudermannstr.. Kira auch für ihr Mithilfe bei KommSport-Angeboten.

Beide jungen Menschen beginnen im Herbst eine Ausbildung und konnten wertvolle Erfahrungen und Qualifizierungen sammeln.

Ein besonderes Lob gilt auch den Praktikumsbegleiterinnen aus der Vorstandsriege des Lintforter Turnvereines. Bei solch einer Ehrungsveranstaltung auf Kreisebene wird der besondere Augenmerk auf Aus- und Fortbildung im organisierten Sport deutlich und spornt auch die Funktionäre immer wieder an, jungen Menschen Möglichkeiten des Engagements zu bieten und sie dafür fit zu machen.

An dieser Stelle auch ein Lob an die Kooperationspartner im Netzwerk – für die Qualifizierung sind die Schulleitung der Ebertschule und die Grafschafter Diakonie als Träger des Ganztages an der Ernst-Reuter-Schule verlässliche und wichtige Mitstreiter. Für die Unterstützung zur Durchführung wichtiger Förderangebote (KommSport) gilt dem Sportamt der Stadt Kamp-Lintfort der Dank.

v.l.n.r.: Manfred Klessa, Kira Honeck, Dominik Foitzik, Wilhelm Schreurs

Letzte Änderung am Samstag, 16 Juni 2018 14:06